Liebe Fußballfreunde der SFD,

nach der „Schmach“ am Neckar letztes Wochenende war gegen den Tabellennachbar aus Esslingen eine Wiedergutmachung angesagt.


SF Dettingen – TSV RSK Esslingen 3:1 (0:0)

Die Dettinger zeigten von Beginn eine hoch konzentrierte Leistung, sie übten mit einem sicheren Passspiel Druck auf die generische Abwehr aus. Ein Tor für die Gastgeber wollte jedoch in der ersten Halbzeit nicht fallen. Die beste Tormöglichkeit vergab R. Spranz, der freistehend vor dem Tor den Torwart anschoss.

In der zweiten Halbzeit spielten die Dettinger etwas gezielter und präziser in die Spitze, so dass sich mehrere Chancen ergaben. Erst aber in der 75. Spielminute erzielte die SFD in Person des A-Jugendspielers P. Schlatter den längst fälligen Führungstreffer. Die Führung war jedoch nur von kurzer Dauer. Nach einer Unachtsamkeit bei einem Freistoß in der Dettinger Hintermannschaft gelang den Gästen aus Esslingen der glückliche Ausgleichstreffer zum 1 zu 1. Die SFD zeigte sich davon unbeeindruckt und spielte weiter mutig nach vorne, dafür wurden die Dettinger belohnt. R. Spranz wurde im „16“ elfmeterwürdig gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte C. Isci sicher zur 2 zu 1 Führung. In der Nachspielzeit ließen die Dettinger nichts mehr anbrennen, im Gegenteil, sie nutzten noch einen Konter um auf 3 zu 1 zu erhöhen.

Letztendlich war es ein hochverdienter Sieg zum Abschluss der Hinrunde. Jetzt gilt es nach der spielfreien Woche direkt nachzulegen um mit einem guten Gefühl in die Winterpause zu gehen.

 
Liebe Zuschauer, Fans, Gönner und Freunde der SFD-Fußballer,

das nächste Spiel der “Ersten“ wird eine schwierige Aufgabe sein. Bitte unterstützen Sie durch Ihre/Eure Anwesenheit unsere Teams bei den anstehenden Partien:

am Sonntag, 2. Dezember 2018,

12:00 Uhr SF Dettingen 2 - TV Unterbohingen 2
14:00 Uhr SF Dettingen 1 - 1. FC Donzdorf


Eure HuHu